Willkommen bei Bärbel und Werner Koop

s_Highlighted 

s_Highlighted 

s_Highlighted 

s_Highlighted 

s_Highlighted 

s_Highlighted 

Die Ostseeinsel Fehmarn
Fehmarn mit seinen 2000 Sonnenstunden im Jahr ist  als Urlaubsziel ideal zu jeder Jahreszeit. Hervorragendes Klima, saubere Strände und klares Wasser, interessante Ausflugsziele, Veranstaltungen, gemütliche Restaurants, Cafes und vieles mehr.

 

Fehmarnsundbrücke


Leuchttürme.
Auf der Insel Fehmarn finden Sie 5 Leuchttürme, Flügge, Staberhuk, Strukkamphuk, Westermakelsdorf und Marienleuchte.

 

Flügger Leuchtturm


Die Strände von Fehmarn
Die vier Küstenlinien von Fehmarn bieten Ihnen kilometerlange Strände. Sie finden wilde und zauberhafte Naturstrände an der Ostküste. Weiße Sandstrände mit flach abfallendem Wasser erwarten Sie im Süden. Diese sind besonders für Familien mit kleinen Kindern geeignet. Abgelegene und ruhige Strandabschnitte gibt es an der Nord- und Westküste. Überall lädt das saubere und klare Wasser zum Baden ein.

 

Strand


Burg
Der Stadtteil Burg ist das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Insel. Auch für Besucher ist Burg mit den malerischen, zum Teil dänisch anmutenden Häusern, ihren verträumten Gassen, gemütlichen Restaurants und Geschäften das Herzstück der Insel. Das umfangreiche Kulturprogramm wird durch die zahlreichen Museen und Galerien abgerundet.

 

Rathaus


Burgstaaken
Burgstaaken ist ein kleiner kombinierter Kommunal- und Yachthafen an der südlichen Küste der Ostseeinsel Fehmarn. Wirtschaftliche Bedeutung hat der Hafen heute vor allem als Heimathafen diverser Fischkutter sowie für den Abtransport des auf Fehmarn angebauten Getreides. Hierzu findet man im Hafen Silos verschiedener Getreidehändler. Angler erfreuen sich der vielen Angelkutter, die morgens zum täglichen Fischfang rund um Fehmarn fahren. Seit Mai 2005 steht hier direkt am Wasser ein U-Boot-Museum.

 

Hafen Burgstaaken


Die Rapsblüte
Besonders schön ist die Insel im Mai. Dann steht sie "in voller Rapsblüte". Überall leuchten die Felder goldgelb. Besonders lohnenswert ist dann auch ein Rundflug über die Insel. Höhepunkt der Rapsblüte ist das jährliche Rapsblütenfest in Petersdorf und die Wahl der Rapsblütenkönigin.
 

Rapsbluete


Der Fährhafen
Der Fährhafen von Puttgarden wird nicht nur von Reisenden genutzt, sondern er zieht auch Tagestouristen an. Hier lässt sich das An- und Ablegen der Fährschiffe von einer Fußgängerbrücke gut beobachten. In den Schiffen verschwinden Züge, Autos und Lastwagen. Außerdem kann man eine Kurzreise nach Dänemark als Tagestourist unternehmen. Im Hafen von Puttgarden liegt das Portcenter, ein schwimmendes Kaufhaus mit 7 Stockwerken. Dieses ist nicht nur bei Skandinaviern sehr beliebt.

 

Fährhafen


Sport mit Spaß
Insgesamt ca. 170 Kilometer ausgeschilderte Wege durch die schöne Natur warten auf Wanderer, Radfahrer und Skater.
Segel Angebote:
Kindersegeln, Segelgrundschein, Auffrischungskurse, Sportbootführerschein See, Schnuppersegeln, Tagestörns, Bootsvermietung
FehMare
Ob Nieselregen, Schneegestöber oder Minusgrade im großen Meerwasserwellenbad können Sie sportlich in den Tag starten.
Hochseilgarten
In Meeschendorf im Süden der Insel Fehmarn erwartet Sie ein Hochseilgarten. In 10 m Höhe gehen Sie  im Team und mit viel Spaß über Balken, Seile und schwankende Brücken.
Siloclimbing
In Burgstaaken erleben Sie ein Outdoor-Vergnügen der besonderen Art - Freeclimbing an Europas höchster künstlicher Kletteranlage! Klettern Sie an Getreidesilos in 40 m Höhe und genießen Sie die fantastische Aussicht auf Insel und Meer!
 

Siloclimbing

Fehmare


Das Meereszentrum
gehört zu den größten Aquarienanlagen Europas. In einem Riesenozean von 3 Millionen Litern und vielen weiteren Schauaquarien sind unterschiedlichste Arten von Haien, Muränen, tropischen Fischen und Hunderte von Meerestieren wie Korallen, Krebse, Anemonen, Seesterne und Muscheln beheimatet. Ein Besuch lohnt sich.

Meereszentrum

 

hier mehr

Webmaster:

logo-fehmecho68